Webseiten Labor

Der Blog für Webmaster und Webworker

10 geprüfte Plug-ins aus dem Labor

Der Blog Trainer hat eine Blog Parade ins Leben gerufen bei der man 10 WordPress Plug-ins, die welche in jedem Blog vorhanden sein sollten, benennt. Da ich schon einige Plug-ins ausprobiert habe, ein Großteil leider nicht wirklich getaugt oder wild mit der Performance geschludert hat, ist dann glücklicherweise doch die ein oder andere Perle übrig geblieben.

 

Finger im Honigtopf

So heißt jetzt nicht ein Plug-in, sondern ich verwende einen Großteil von Sergej Müller programmierte Plug-ins (und Hacks). Antispam Bee lässt Idioten bei mir im Blog nicht mitspielen. AntiVirus passt auf das Ich keinen Unfug treibe und mir dabei einen Virus einfange, der sich möglicherweise sogar über den Blog verbreitet kann. wpTwitbox erhält dem blauen Vogel und seinem dicken Walfreund, das neueste von meinem Blog und wpSEO kloppt sämtliche (!) WordPress Seo Plug-ins schon aufgrund seiner Performance, ganz gepflegt in die Tonne.

Updraft ist für meine Backups zuständig. Sichert nicht nur die Datenbank, sondern auch auf Wunsch, die Themes, Plug-ins und alle wichtige Dateien und Verzeichnisse. Blog Umzug wird damit zum Kinderspiel.

Extended Google Analytics – Dieses kostenpflichtige Plug-in war im letzten Themeforest Bundle enthalten und ist jeden Cent wert. Ausgesprochen nützliches Plug-in wenn es um Tracking und Kampagnen mit Google Analytics geht.

SEO SearchTerms Tagging 2 - Das habe ich bereits hier vorgestellt und ist mittlerweile zum Tipp geworden. Zumindest im englischsprachigen Raum, hier verpennt man mal wieder alles. Wer mit den Einstellungen ein wenig experimentiert, kann hier ein paar nette Vorteile sowie Traffic aus seinem Blog rausholen.

Relevant Search – Plug-in für die WordPress Suche Funktion. Wesentlich effizientere Suche mit besseren Resultaten in WordPress als der integrierte Kram. Ebenfalls aus dem Themeforest Bundle und somit kostenpflichtig. Kommt hier noch nicht zum Einsatz aber in anderen Projekten hat es sich schon bewährt.

WP Limit Posts Automatically - Ersetzt den More Tag von WordPress bzw. übernimmt dies, je nach Einstellung, komplett und ist für mich eine gute Lösung in Verbindung mit den WordPress Post Thumbnails. Ausführliches Review ist in meinem alten Blog nachzulesen.

Nummer 10 – Gibt es hier nichts zu, weil extrem Evil und zudem stark modifiziert. Kennt auch kaum einer (nicht einmal der Laborleiter) und das soll auch so bleiben.